Die „große kleine“ Rennserie wünscht Frohe Weihnachten!


22.12.2017 Nach einer packenden Saison 2017 und einer gelungenen Premiere des Projektes #VisionRCCO wünscht die „große kleine“ Elektro-Rennserie RCCO allen Teilnehmern und Freunden Frohe Weihnachten und einen guten Start in das Jahr 2018.

Die Vorbereitungen für die 28. RCCO-Saison laufen bereits auf Hochtouren. Sie beginnt am 21. Februar mit den 20 Minuten Hamburg im Shell Technology Center in Hamburg und endet im November mit dem 24-Stunden-Rennen, dessen exakter Termin und Austragungsort erst Anfang 2018 definiert wird. Insgesamt stehen in der Saison 2018 zehn Events mit elf Meisterschaftsläufen auf dem Programm. Am Bilster Berg, bei der Formel E in Berlin, bei der DTM in Zandvoort und der Rallycross-Weltmeisterschaft am Estering hat die „große kleine“ Rennserie Auftritte beim Rennsport im Maßstab 1:1.

Technisch bleiben die E-Sportwagen-Studien von ABT, Audi, KTM, Lamborghini, Schaeffler und Volkswagen in der Saison 2018 unverändert. Audi hat zum Rennen in Berlin im Mai eine neue e-tron-Studie angekündigt. Beim 24-Stunden-Rennen im November soll dann das „Slot Car 3.0“ seine Weltpremiere feiern – ein komplett neues Chassis, dessen Technologie Hand in Hand mit der aktuellen Entwicklung in der Automobilindustrie und der der E-Mobilität geht.

RCCO-Termine 2018

21.02. 20 Minuten, Shell Technology Center, Hamburg
21.03. Just-a-minute, Hanse-Ring, Hamburg-Harburg
07.04. Bilster Berg Challenge, Bilster Berg
19.05. RCCO meets Formula E, Berlin Tempelhof
27.06. Volkswagen Slotcar Festival, Volkswagen R GmbH
13.07. Audi DTM Challenge, DTM Zandvoort, Audi Team & Media Hospitality
29.08. SCHAEFFLER Outdoor-Rallye, del mar, Hamburg
19.09. ADAC Hansa City Cup, ADAC Hansa, Hamburg
11.10. Mini RX, Autohaus Eberstein, Buxtehude
TBA Supersprint*
TBA 24-Stunden-Rennen

* Am Vorabend des 24-Stunden-Rennens



PRESENTING PARTNER

SERIENPARTNER

TECHNISCHE PARTNER

CONNECT TO RCCO

© RCCO 1991–2018