RCCO meets World RX


28.09.2017 RCCO meets World RX: Unter diesem Motto steht der neunte Saisonlauf der „großen kleinen“ Elektro-Rennserie RCCO am Freitagabend (29. September) im Autohaus Eberstein in Buxtehude. Während RCCO-Cracks wie Daniel Bäumler, Björn Skottke und Kim Hauschild im spannenden Endspurt der Meisterschaft um wichtige Punkte kämpfen, werden wieder einige Gastfahrer aus der Rallycross-Weltmeisterschaft am Start erwartet.

Zwischen 20.15 Uhr und 20.30 Uhr sind zwei Gästerennen für die RX-Profis eingeplant. Mit dabei sind unter anderem die beiden Audi-Piloten Topi Heikkinen und Reinis Nittis. Auch Teamchef und Ex-Rallye-Star Gigi Galli aus Italien wagt einen Gasteinsatz am Drücker.

Der RCCO-Event in Buxtehude beginnt um 19 Uhr mit dem Freien Training. Nach den Gästerennen der World-RX-Piloten beginnt um 20.30 Uhr der erste von insgesamt vier Qualifying-Heats. Der Finale der besten Sechs ist für 22.50 Uhr vorgesehen.

Als Tabellenführer kommt Daniel Bäumler von Team Volkswagen Motorsport-Drivers Company nach Buxtehude. Die Tabellenspitze liegt aber so dicht zusammen, dass jeder aus der Top Fünf am Freitagabend die Gesamtführung übernehmen könnte.

Das Mini RX wird in diesem Jahr zum dritten Mal ausgetragen. Bei dem Event bisher ungeschlagen ist das Team mag channel racer, das 2017 zwei ABT Vision RCCO einsetzt. Bei der Premiere 2015 siegte Andreas Göhring, im vergangenen Jahr Robert Müller.

Zeitplan

19.00 Uhr Freies Training (5 x 10 Minuten)
20.15 Uhr Gästerennen World RX (2 Rennen à 5 Minuten)
20.30 Uhr Qualifying 1 (5 Rennen à 4 Minuten)
21.00 Uhr Qualifying 2 (5 Rennen à 4 Minuten)
21.30 Uhr Qualifying 3 (5 Rennen à 4 Minuten)
22.00 Uhr Qualifying 4 (5 Rennen à 4 Minuten)
22.30 Uhr Semi Final 1 (5 Minuten)
22.40 Uhr Semi Final 2 (5 Minuten)
22.50 Uhr Final (5 Minuten)
23.00 Uhr Siegerehrung



PRESENTING PARTNER

SERIENPARTNER

TECHNISCHE PARTNER

CONNECT TO RCCO

© RCCO 1991–2018